Warum sind Vitamine wichtig?

Vitamine sind organische Verbindungen, die vom Körper nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt werden. Da einige der Vitamine vom Körper nicht in ausreichender Menge selbst hergestellt werden können, ist die Aufnahme über die Nahrung sehr wichtig, um den Bedarf des Stoffwechsels zu decken.

Vitamin A unterstützt z.B. gesunde Haut und Schleimhäute, aber auch die Sehfähigkeit und ein gleichmäßiges Wachstum. Vitamin D steuert die Calcium- und Phosphoraufnahme im Darm und damit auch die Knochenmineralisation. Vitamin E ist ein Zellschutz-Vitamin, dass das Immunsystem und die Haut unterstützt, als auch förderlich für die Blutbildung und Fruchtbarkeit ist. Vitamin K dient dem Körper im Bereich Blutgerinnung und Knochenaufbau.

» Zurück ...